Vorstand


1. Vorstand
Conny Boob
Tel 07042 12257
Fax 07042 9669285
E-Mail c.boob@kastagnetten.com
 
2. Vorstand
Claudia Schlachtberger
 
Beisitzer
Alwine Müller / Ute Wilke

Schriftführerin
Cäcilia Klar
 
 
Schatzmeisterin
Cornelia Menno
 
 

Conny Boob

Verheiratet, eine Tochter, Inhaberin einer Tanzschule und in der Kinder- u. Jugendhilfe tätig.

Die anderen Seiten, die meine Person ausmachen, sind ein Mosaik von verschiedenen Begegnungen. Vielleicht haben Sie ja Freude an meinem kleinen Brainstormig: Als erstes möchte ich Herrn und Frau Braig nennen, die mir in sehr frühen Jahren eine Welt von unglaublicher Faszination eröffnet haben sowie:

  • José de Udaeta und Martha mit Alberto und Santiago in Sitges, Mercedes, vielen Konzerten, Spanien, Jota - Jorge Sanchez, Flamenco, Kastagnetten, Sevillanas, Sardanas, Menorca, Ria -IGkK, Bélen, Solli, José Luis Landry
  • Gus Giodano und Nan in Chicago, Tanzstipendium 1996, Jazz Dance World Congress, Jazz, Modern, HipHop, Steptanz
  • Moshe Romano Tel Aviv, Modern Dance, Yoga, Alin Astie, Philippe Dahlmann, Anne-Marie Porras, Galina Basowa, Badr el Ramah, Dick O`Swanborn, Lea Darwin, Sammy Molcho und Siegfried Gorzalsky, der mich zur Qi-Gong Lehrerin ausgebildet hat.

Dies sind ein paar Namen aus meiner Welt, die mich - neben Ihrer Professionalität - auch Dinge gelehrt haben wie Mut, Begeisterung, Leidenschaft, Bescheidenheit und Durchhaltevermögen. Wie glücklich darf ich mich schätzen diesen Menschen begegnet zu sein.

In den letzten Jahren habe ich meine Tanzschule im Bereich moderner Kindertanz / Jazzdance / Hip-Hop und Streetstyle erfolgreich aufgebaut. Durch Kooperationen und Weiterbildungen unter anderem mit der Iwanson Schule in München oder Detlef D! Soost in Berlin ist uns dieses gut gelungen.

Heute erinnere ich mich an die „Bilder“ aus meiner Kindheit und Jugend, die hauptsächlich in „bunten Farben“ von José de Udaeta geformt wurden. Mit immer neuen Bühneninszenierungen, neuer Musik, unterschiedlichen Kostümen, Ideen, Projekten und seiner internationalen Präsenz hat er die Botschaft der Kastagnetten verbreitet. Was brauchen wir eigentlich mehr als solche Vorbilder, um nun selbst ins Arbeiten zu kommen. Zudem ist die Welt mit Hilfe von modernen Geräten und dem Internet ein bisschen einfacher zu erreichen.

Ich bin in meinem Leben an einem Punkt angelangt, an welchem ich bereit bin, mehr Verantwortung für die Kastagnetten zu übernehmen – deshalb starten wir JETZT durch. Ich hoffe, dass es mir gelingt, den Ansprüchen der „alten“ Mitglieder gerecht zu werden, viele neue Mitglieder zu gewinnen und vor allem international und künstlerisch hochwertig den Verein weiterzuführen. Ich habe unglaublich gute Leute um mich herum, die - jeder für sich – hochmotiviert für den Verein einstehen!


Claudia Schlachtberger

Aus einer anderen Ecke kommend - dem Erlernen fremder Sprachen - kam ich mit meiner Spanisch-lehrerin zu einem Konzert von José de Udaeta nach Stuttgart. Weder das Kastagnettenspiel in dieser Dimension noch in einer solchen Virtuosität waren mir davor bekannt. Der Funke sprang sofort über! Auf der Suche nach Kastagnettenunterricht im Großraum Stuttgart stieß ich auf die "Kastagnetten-Botschafterin" Alwine Müller, die mit großer Geduld und Engagement das Kastagnettenspiel weiter-gibt. Seit einigen Jahre nehme ich dort Unterricht und kam so auch zur IGkK. Heute engagiere ich mich im Verein für die Verbreitung des Kastagnettenspiels.


Ute Wilke

Verheiratet, zwei Kinder. Zum Kastagnettenspiel kam ich vor einigen Jahren, als in der Musik- und Kunstschule Unteres Remstal ein Kastagnettenkurs angeboten wurde. Ich habe ein Musikstudium als Diplom-Musiklehrerin abgeschlossen und gebe in der oben genannten Musikschule Gitarrenunterricht. Mit meinem Fachwissen möchte ich dazu beitragen, dass in die IGkK wieder frischer Schwung hineinkommt.


Cäcilia Klar

Verheiratet, seit 1989 in Stuttgart lebend. Juristin, hauptberuflich bei der Gewerkschaft ver.di tätig. Kastagnetten lernte ich in einer Pause auf einem Flamencoworkshop kennen. Ich war fasziniert - ein Instrument, das in meiner Hosentasche mit mir auf Reisen gehen könnte. Meine lange Suche nach einer Unterrichtsmöglichkeit begann. Bei einem Konzert von José de Udaeta in Stuttgart fand ich ein Informationsblatt einer mir damals unbekannten IGkK für einen Workshop indem ein Anfängerkurs für Kastagnetten angeboten wurde. Ich freue mich, dass ich heute selbst Verantwortung für die IGkK mit übernehmen darf und hoffe, viele Menschen mit diesem wunderbaren Instrument bekannt machen zu können.


Cornelia Menno

Staatlich anerkannte Pädagogin für Bühnentanz, Tanzpädagogik, basale Musikerziehung und Gymnastik, ausgebildet am Lang-Foltz-Institut in Köln. Seit 1997 unterrichtet sie Ballett, Folklore, Flamenco und Kastagnettenspiel in ihrer Tanzschule in Süßen.

IGkK e.V.
Internationale Gesellschaft für künstlerisches Kastagnettenspiel

 

 
 

 
IGkK e.V.